Jörg Drews

Jörg Drews ist Unternehmer aus Leidenschaft. Als Geschäftsführer der Hentschke Bau GmbH ist er einer der größten Arbeitgeber Ostsachsens. Er ist engagiert, gilt als einer der großen Mäzene der Stadt Bautzen. Er lebt Verantwortung – für sein Unternehmen und dessen Mitarbeiter, für die Region und deren lebendige Kultur, für ein soziales und vielfältiges Gemeinwesen und für die Wirtschaftskraft der Region. Jörg Drews mischt sich ein, um das Beste für die Menschen zu bewahren und zu entwickeln. Als Unternehmer ist er Vorbild, als Kommunalpolitiker sachlich, kompetent und streitbar und als Förderer großzügig. Dutzenden kommunalen und nationalen Initiativen hat er schon zum Erfolg verholfen. Er baut Brücken im wahrsten Sinne des Wortes – aus Beton und zwischen Menschen, die bereit sind, wie er Verantwortung für die Zukunft zu übernehmen und diese zu gestalten.

Bürgerbündnis Bautzen

Im Bürgerbündnis Bautzen e.V. (BBBz) engagieren sich Bürgerinnen und Bürger aus allen Schichten der Gesellschaft. Jung und Alt, Arbeitslose und Berufstätige, Unternehmer und Angestellte bringen ihre Ideen ein. So entsteht ein breites Abbild der Bedürfnisse der Bautzener Stadtgesellschaft. Jeder Bautzner kann im Verein mitwirken, unabhängig von einer Vereinsmitgliedschaft. Einzige Voraussetzung ist ein Bekenntnis zu den Grundsätzen des Bürgerbündnisses. Weitere Informationen zum BBBZ, zu kommunalpolitischen Aktivitäten und lokalen Initiativen unter https://bb-bz.net.

Aktuelles

Spende von Hentschke Bau sorgt für PlanungssicherheitHentschke Bau GmbH

Spende von Hentschke Bau sorgt für Planungssicherheit

Die Schulsternwarte in Bautzen hat dieser Tage bereits zum zweiten Mal eine Spende der Firma Hentschke Bau erhalten. Die Spendenhöhe beläuft sich auf 25.000 Euro und war eigentlich für bauliche Maßnahmen gedacht.

„Ich plane nicht, OB zu werden“ Oberlausitzer Kurier im Interview mit Jörg Drews

Seine Stadtratskandidatur hat polarisiert. Am Ende konnte er im Vergleich zu allen anderen Kandidaten die meisten Stimmen auf sich vereinen.